NetIQ mit Umsatzrückgang

Mittwoch, 28. Juli 2004 15:25

Der US-Sicherheitsspezialist NetIQ (Nasdaq: NTIQ<NTIQ.NAS>, WKN: 924826<NIQ.FSE>) kann zwar im vergangenen Juniquartal die Gewinnerwartungen der Analysten übertreffen, gleichzeitig muss das Unternehmen aber einen Umsatzrückgang im Vergleich zum Vorjahr melden. Für das anstehende Septemberquartal rechnet NetIQ mit roten Zahlen im operativen Geschäft.

Für das vergangene und abschließende vierte Fiskalquartal 2004 meldet NetIQ einen Umsatz von 67,9 Mio. US-Dollar, ein Minus von 6,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal. Insgesamt musste das Unternehmen einen Gewinnrückgang auf 1,7 Mio. Dollar oder drei US-Cent je Anteil hinnehmen, nachdem im Vorjahr noch ein operativer Gewinn von 3,9 Mio. Dollar zu Buche stand. Analysten hatten in diesem Zusammenhang aber nur mit einem operativen Plus von einem US-Cent je Anteil kalkuliert und mit Einnahmen von 68 Mio. Dollar kalkuliert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...