Netgear kauft SkipJam und legt Zahlen vor

Freitag, 28. Juli 2006 00:00

SANTA CLARA - Der US-Netzwerkspezialist Netgear (Nasdaq: NTGR<NTGR.NAS>, WKN: 578078<NGJ.FSE>) hat den Softwarespezialisten SkipJam Corp übernommen. Im Rahmen der Transaktion wird Netgear neun Mio. US-Dollar in bar für den Anbieter von Home Entertainment Software zahlen. Die Übernahme der Gesellschaft soll noch im dritten Quartal abgeschlossen werden. Mit dem Zukauf will Netgear insbesondere sein Multimedia-Produktportfolio stärken.

Gleichzeitig legte Netgear auch seine Zahlen für das vergangene zweite Quartal 2006 vor. Demnach kletterte der Umsatz auf 130,7 Mio. Dollar, nach Einnahmen von 107,6 Mio. Dollar im Jahr vorher. Dabei erwirtschaftete Netgear einen Nettogewinn von 10,5 Mio. Dollar oder 30 US-Cent je Aktie, nach einem Plus von 25 US-Cent je Aktie im Jahr vorher.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...