Netgear erhöht Investitionen in Asien

Donnerstag, 10. März 2005 10:17

TAIPEI - Der US-Netzwerkspezialist Netgear (Nasdaq: NTGR<NTGR.NAS>, WKN: 578078<NGJ.FSE>) erhöht sein Investitionsbudget in Taiwan. So will das Unternehmen seine Ausgaben für Procurement in diesem Jahr um 28 bis 40 Prozent auf 320 bis 350 Mio. US-Dollar erhöhen, so Firmenchef Patrick Lo.

Zusätzlich wird Netgear im zweiten Quartal 2005 ein neues Softwareentwicklungszentrum in der chinesischen Guangdong-Provinz in Guangzhou errichten. Das neue Forschungs- und Entwicklungszentrum soll bis Jahresende etwa 20 Mitarbeiter beschäftigen, so Netgear.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...