Netbook-Verkäufe: Beherrscht Acer den Markt?

Dienstag, 9. September 2008 12:09
Acer_Logo.gif

TAIPEH - Wer nun Recht hat, wird sich wohl erst mit den Berichten für das Geschäftsjahr 2008 zeigen. Denn bislang gehen die Prognosen für die Netbook-Verkaufszahlen weit auseinander.

So behauptet der Computerhersteller aus Taiwan, Acer (WKN: 552863), dass man im aktuellen Geschäftsjahr 2008 fünf bis sieben Millionen Notebooks der Klasse „Extra klein“ verkaufen werde. Diese sogenannten Netbooks, die bei Acer unter der Marke „Aspire One“ verkauft werden und durch den Eee-PC von Asus bekannt wurden, erfreuen sich seit knapp einem Jahr einer stark steigenden Beliebtheit. Doch wie stark ist diese Beliebtheit und die damit verbundene Nachfrage?

Meldung gespeichert unter: Acer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...