NetApp meldet Gewinnzuwachs und benennt neuen CEO

Donnerstag, 20. August 2009 09:37
NetApp

SUNNYVALE (IT-Times) - Der weltweit zweitgrößte US-Speicherausrüster NetApp (Nasdaq: NTAP, WKN: A0NHKR) hat im vergangenen ersten Fiskalquartal 2010 seine Gewinne um 49 Prozent gegenüber dem Vorjahr steigern können.

Gleichzeitig gab NetApp die Ablösung des bisherigen Chefs Dan Warmenhoven bekannt, der nach 15 Jahren als CEO zurücktreten wird. Als Nachfolger benannte das Unternehmen mit sofortiger Wirkung den 49-jährigen Tom Georgens, der bislang als Präsident und Chief Operating Officer (COO) für NetApp tätig war. Der 58-jährige Warmenhoven wird jedoch weiterhin als Executive Chairman für den Speicherspezialisten fungieren.

Für das vergangene erste Fiskalquartal 2010 meldet NetApp einen Umsatzrückgang um vier Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 838 Mio. US-Dollar. Dennoch kletterte der Gewinn um 49 Prozent auf 51,7 Mio. US-Dollar oder 15 US-Cent je Aktie, nach einem Profit von 34,7 Mio. Dollar oder zehn US-Cent je Aktie im Jahr vorher.

Meldung gespeichert unter: Speicher

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...