NetApp: Gewinn steigt um 60 Prozent - Gewinnausblick enttäuscht

Donnerstag, 17. Februar 2011 10:54
NetApp_Campus.gif

SUNNYVALE (IT-Times) - Der US-Speicherhersteller NetApp hat im vergangenen dritten Fiskalquartal 2011 seinen Gewinn kräftig steigern können, nachdem das Unternehmen weiterhin eine hohe Nachfrage nach Speicherprodukten verzeichnete.

Allerdings hat die hohe Nachfrage auch ihre Schattenseiten. Wie das Unternehmen weiter mitteilt, konnte man von einem neuen Produkt nicht genügend Einheiten produzieren, was sich auch im laufenden Quartal negativ auf die Gewinnentwicklung auswirken wird. NetApp-Aktien geben nachbörslich um rund vier Prozent nach.

Für das vergangene Januarquartal meldet NetApp (Nasdaq: NTAP, WKN: A0NHKR) einen Umsatzanstieg um 25 Prozent auf 1,27 Mrd. US-Dollar, nach Einnahmen von 1,01 Mrd. Dollar im Vorjahr. Dabei verbuchte NetApp einen Gewinnanstieg um 60 Prozent auf 172,5 Mio. US-Dollar oder 42 US-Cent je Aktie, nach einem Vorjahresgewinn von 107,9 Mio. Dollar oder 30 US-Cent je Aktie.

Meldung gespeichert unter: Speicher

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...