Net2Phone erweitert Netzwerk

Donnerstag, 30. Dezember 2004 09:26

Der führende US-Spezialist in Sachen Internet-Telefonie Net2Phone (Nasdaq: NTOP<NTOP.NAS>, WKN: 924712<NP5.FSE>) erweitert seine Netzwerkkapazitäten für Service-Provider. Demnach bietet das Unternehmen nunmehr lokale Telefonnummern in 80 Prozent der USA an. Daneben sind nunmehr auch lokale Telefonnummern für kanadische Städte, wie Toronto, Montreal, Calgary, Vancouver und Hamilton verfügbar. Ferner stehen kostenfreie Nummern nunmehr auch für England zur Verfügung. Die entsprechenden Nummern können überall in der Welt eingesetzt werden, wie es bei Net2Phone heißt.

Das erweiterte Serviceangebot erlaubt Net2Phone die Vermarktung seines SIP-basierten VoiceLine-Services und CableLine-Breitbandlösungen an Kabelbetreiber und andere Service-Provider. Die VoIP-Technik gewinnt zunehmend an Bedeutung, da mit Internet-Telefonie insbesondere Ferngesprächskosten drastisch reduziert werden können. Marktbeobachter bescheinigen der Technik eine große Zukunft.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...