net mobile erreicht Break-Even

Freitag, 2. Dezember 2005 17:14

DÜSSELDORF - Lange galt sie als Sorgenkind, doch nun scheint sich die net mobile AG (WKN: 813785<N1M.FSE>) berappelt zu haben. Wie das Unternehmen heute mitteilte, wurde im vierten Quartal des laufenden Geschäftsjahres ein positives EBITDA erreicht. Im Gesamtjahr schrieb man jedoch rote Zahlen.

Demnach stieg der Umsatz im letzten Jahresviertel um 74 Prozent auf 10,1 Mio. Euro. Der operative Gewinn (EBITDA) erhöhte sich auf 38.000 Euro und markierte damit das erste Mal in diesem Jahr schwarze Zahlen auf Quartalsebene.

Im Gesamtjahr stieg der Umsatz um zwei Prozent und liegt nun bei 32,6 Mio. Euro. Das Minus wurde um 505.000 Euro auf 1,428 Mio. Euro reduziert. Gleichzeitig zahlte net mobile ein Darlehen nebst Zinsen im Gesamtvolumen von 4,1 Mio. Euro an die net AG zurück. Hierdurch sei nun Spielraum für potentielle Akquisitionen vorhanden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...