net AG ist optimistisch

Montag, 30. Dezember 2002 11:14

Net AG (WKN: 786740<NET.ETR>): Der deutsche Spezialist für internet-basierte Softwarelösungen net AG hat für sein am 30.09.2002 abgelaufenes Geschäftsjahr 2001/2002 ein im vergleich zum Vorjahr schlechteres Ergebnis sowie geringere Umsätze erzielt, konnte aber den Jahresfehlbetrag verringern und sieht aufgrund wieder steigender Auftragseingänge optimistischer in die Zukunft.

Der EBITDA-Verlust beträgt im Jahr 2001/2002 3,3 Millionen Euro (2000/2001: 2,0 Millionen Euro). Der Umsatz ging auf 45,6 Millionen Euro zurück (2000/2001: 46,5 Millionen Euro). Allerdings rechnet das Unternehmen für 2002/2003 mit einem Umsatz von deutlich mehr als 50 Millionen Euro und daher auch mit einem EBITDA, das im positiven Bereich liegt. Zu dieser optimistischen Einschätzung gelangt man bei der net AG vor allem deshalb, weil die Auftragseingänge mit zwölf Millionen Euro heute deutlich höher liegen als vor einem Jahr, als das Auftragspolster nur acht Millionen Euro betrug.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...