Nera erzielt Gewinne im dritten Quartal

Montag, 27. Oktober 2003 18:22

NERA A/S AKSJER (WKN: 894182<NEA.FSE>): Der norwegische Hersteller von Satelliten- und Wireless-Kommunikation Nera konnte im dritten Quartal 2003 ein positives Ergebnis vorweisen. Damit haben nach Angaben des Unternehmens die vorgenommenen Kosteneinsparungen gegriffen und es wird eine positive Entwicklung im kommenden Quartal erwartet.

Die operativen Erträge lagen im dritten Quartal bei 9 Mio. norwegischen Kronen (ca. 1,26 Mio. US-Dollar). Im selben Quartal 2002 erwirtschaftete das Unternehmen einen Verlust von 39 Mio. NOK (ca. 5,4 Mio. Dollar) und im zweiten Quartal 2003 lagen die Verluste bei rund 11 Mio. NOK (ca. 1,54 Mio. Dollar.) Besonders durch das Geschäft der „transmission networks“ konnten die Quartalsergebnisse in den schwarzen Bereich gelenkt werden. Der Ertrag des Unternehmens stagnierte im Vergleich zum dritten Quartal 2002, er betrug 510 Mio. NOK (ca. 71,4 Mio. Dollar). Negativ für das vierte Quartal könnte sich die sinkende Zahl an Aufträgen auswirken. Für das dritte Quartal stellt die Bilanz einen Auftragsrückgang fest. Deshalb erwartet die Unternehmensführung ein insgesamt schlechteres Geschäftsvolumen für das 2003 im Vergleich zu 2002, doch insgesamt wird nach Einschätzung von Nera am Ende des Geschäftsjahres 2003 ein positives Ergebnis stehen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...