Neoforma.com: Übernahme von I-many abgesagt

Montag, 1. Dezember 2003 15:30

Der IT-Serviceanbieter und Spezialist im Bereich Gesundheitswesen Neoforma.com (Nasdaq: NEOF<NEOF.NAS>, WKN: 797971<NF3A.FSE>) sagt die geplante Übernahme des Wissenschafts- und Gesundheitsspezialisten I-many ab. Im Juli hatte Neoforma.com noch 20 Mio. US-Dollar für I-many geboten, wobei zehn Mio. US-Dollar in bar zu zahlen gewesen wären. Weitere zehn Mio. US-Dollar wollte das Unternehmen im Rahmen eines Aktientausches bereit stellen.

Die im kalifornischen San Jose ansässige Neoforma.com wollte darüber hinaus noch 150 Mitarbeiter des in New Jersey ansässigen Softwareanbieters I-many übernehmen. Als Grund für den Rückzug gab Bob Zollars, Chairman und Firmenchef von Neoforma.com an, dass die Übernahme von I-many nicht mehr im aktuellen Interesse der Firma liege. Vielmehr wolle sich das Unternehmen auf elektronische Beschaffungssysteme im Gesundheitsbereich konzentrieren, lies der IT-Spezialist verlauten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...