Nemetschek verbucht Ergebnisplus im Septemberquartal

Mittwoch, 31. Oktober 2012 12:36
Nemetschek

MÜNCHEN (IT-Times) - Nachdem die Nemetschek AG in den vergangenen Tagen vor allem mit dem überraschenden Abgang von Vorstandsprecher Tim Alexander Lüdke für Schlagzeilen sorgte, hatte der Softwareanbieter für die Architektur-, Ingenieur- und Baubranche heute Quartalszahlen zu melden.

Gegenüber dem dritten Quartal 2011 legte der Umsatz von Nemetschek um elf Prozent auf 43,3 Mio. Euro zu. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) legte um sechs Prozent auf 10,2 Mio. Euro zu. Im gleichen Zeitraum stieg das Ergebnis vor Zinsen und Steuern allerdings nur geringfügig von 7,05 Mio. auf 7,13 Mio. Euro. Unter dem Strich stand am Ende des Septemberquartals ein Periodenüberschuss von 5,01 Mio. Euro oder 0,49 Euro je Aktie. Ein Jahr zuvor hatte Nemetschek einen Gewinn von 4,46 Mio. Euro oder 0,44 Euro je Aktie gemeldet.

Meldung gespeichert unter: Nemetschek

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...