Nemetschek bleibt optimistisch

Dienstag, 4. Mai 2004 13:53

Der deutsche IT- und Softwarespezialist Nemetschek AG (WKN: 645290<NEM.FSE>) kann für das vergangene erste Quartal 2004 steigende Umsatz- und Ertragszahlen melden.

So berichtet der IT- und Softwarehersteller von einem Umsatzplus von 4,4 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal, wobei Nemetschek 23,0 Mio. Euro umsetzen konnte. Der höhere Umsatz ist vor allem auf eine steigende Nachfrage aus dem Inland zurückzuführen, heißt es aus der Konzernzentrale. Das Konzernergebnis legte auf 1,0 Mio. Euro zu, nach einem Plus von 500.000 Euro im Vorjahr. Der Konzernüberschuss kletterte auf 500.000 Euro, nach 100.000 Euro im Vorjahresquartal. Insgesamt beendete Nemetschek das erste Quartal mit Barreserven von 35,5 Mio. Euro.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...