Nemetschek AG: Rückgang bei Umsatz und Ergebnis

Dienstag, 28. April 2009 09:44
Nemetschek_logo.gif

MÜNCHEN - Die Nemetschek AG (WKN: 645290), Anbieter von Software für Architektur, Ingenieurwesen und Bauindustrie, hat heute die Geschäftszahlen für das erste Quartal 2009 bekannt gegeben. Angesichts von Einbußen bei Umsatz und Ergebnis strebt Nemetschek für das Gesamtjahr nach stabilen Margen.

Wie Nemetschek heute mitteilte, belief sich der Quartalsumsatz auf 33,6 Mio. Euro. Im ersten Quartal 2008 hatte dieser Wert noch bei 36,4 Mio. Euro gelegen, ein Minus von 7,9 Prozent. Zugleich erwirtschaftete Nemetschek in den ersten drei Monaten 2009 ein EBITDA von 7,3 Mio. Euro (Vorjahr: 8,0 Mio. Euro). Ebenfalls rückläufig war das EBIT. Anstelle des Vorjahreswertes von 5,6 Mio. Euro erwirtschafteten die Münchener im ersten Quartal 2009 ein EBIT von 4,8 Mio. Euro. Den Quartalsüberschuss beziffert Nemetschek mit 2,3 Mio. Euro nach 2,9 Mio. Euro im Vorjahresquartal.

Meldung gespeichert unter: Nemetschek

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...