NEC verhandelt über Lohnkürzungen

Freitag, 15. März 2002 10:25

NEC Corporation (Nasdaq: NIPNY<NIPNY.NAS>, WKN: 862063<NEC.FSE>): Wie am Donnerstag bereits der japanische Chiphersteller und Elektronikkonzern Hitachi erklärt hatte, mit den Gewerkschaften über mögliche Lohnkürzungen zu verhandeln, folgen nun auch NEC sowie Matsushita Electric Industrial diesem Beispiel.

Bei NEC und Matsushita wurde bereits zu Beginn dieser Woche darüber verhandelt, im laufenden Jahr keine Gehaltserhöhungen vorzunehmen, um auf diese Weise den Fixkostenblock nicht weiter zu vergrößern. Auf diese Weise wollen die Konzerne auf die weiterhin vorhandene Nachfrageschwäche reagieren. Mit den nun zur Diskussion stehenden Gehaltskürzungen könnten die Konzerne das Ziel verfolgen, wieder relativ früh in den Bereich schwarzer Zahlen zu gelangen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...