NEC und Sony beschließen Zusammenarbeit

Dienstag, 28. Februar 2006 10:55

TOKIO - Der japanische Elektronikkonzern NEC Electronics Corp. (WKN: 853675<NEC1.FSE>) und Sony (WKN: 853687<SON1.FSE>) werden künftig im Bereich optischer Laufwerke auf Zusammenarbeit setzen.

Die entsprechenden Geschäftszweige der beiden Gesellschaften werden in einem neuen Unternehmen namens Sony NEC Optiarc zusammenlaufen, welches von Shinichi Yamamura geführt werden wird. Aktuell ist Shinichi Yamamura stellvertretender Leiter der Video Business Group von Sony. Optiarc wird am 3. April 2006 mit der Produktion beginnen. Im Fokus sollen dabei vor allem Entwicklung, Engineering, Herstellung und Vermarktung von optischen Speicherlaufwerken stehen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...