NEC senkt Gewinnerwartung!

Montag, 1. Oktober 2001 07:45

NEC Corp. (Tokio: 6701, WKN: 862063<NEC.ETR>): Der japanische Chiphersteller NEC hat die in der letzten Woche aufgekommenen Befürchtungen, dass das Unternehmen seine Umsatz- und Gewinnziele nach unten korrigieren wird, bestätigt. Aufgrund der weltweit weiter sinkenden Nachfrage nach Chips, die für den Bau von Personal Computern, Mobilfunkgeräten und anderen elektronischen Geräten benötigt werden, wird NEC im abgelaufenen Halbjahr (bis zum 30. September) einen Verlust von 30 Mrd. Yen (251 Mio. Dollar) erwirtschaften. Diese Prognose liegt somit deutlich unter der vom Juli als das Unternehmen noch mit einem Gewinn von 3 Mrd. Yen rechnete. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres erzielte das Unternehmen einen Gewinn von 20,5 Mrd. Yen. Zudem wird für das Gesamtjahr ebenfalls mit einem Verlust gerechnet.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...