NEC restrukturiert

Dienstag, 11. März 2003 09:50

NEC Corp. (WKN: 862063<NEC.FSE>): Der japanische IT-Konzern NEC hat eine Reorganisation zweier großer Geschäftsbereiche angekündigt. Die Geschäftsbereiche sollen in mehrere, kleinere Unternehmenssparten aufgegliedert werden.

Die beiden Geschäftsbereiche NECs sollen in neun neue Unternehmenssparten reorganisiert werden. NEC stellt PCs her, sowie Mobilfunkgeräte und TK-Ausrüstung. Der Geschäftsführung soll durch die Neuorganisation eine freiere Handhabung ermöglicht werden. Die Änderungen sollen bis zum ersten April vollzogen werden. NECs Sparten werden Inlandsvertrieb, Unternehmensvertrieb, Software, PCs, Systemdienste, Breitbandlösungen, soziale Infrastruktur und Verbraucherendgeräte umfassen. Die Softwaresparte wird Softwarelösungen für PCs, Mobilfunkendgeräte und weitere Produkte entwickeln. Die Vertriebssparten werden PCs und TK-Ausrüstung verkaufen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...