NEC mit Gewinneinbruch von über 70 Prozent

Freitag, 27. Juli 2001 11:37

NEC Corp. (Tokio: 6701, WKN: 853675<NEC1.FSE>): Die NEC Corp. hat im abgelaufen Quartal einen Gewinneinbruch um mehr als 70 Prozent hinnehmen müssen.

NEC Corp., der japanische Chiphersteller, hat im letzten Quartal nur noch einen Gewinn von 800 Millionen Yen ( 6 US Dollar) erwirtschaftet. Im Vergleich zur Vorjahresperiode ist das Ergebnis um 72 Prozent eingebrochen, der Gewinn betrug in dieser Periode noch 3 Milliarden Yen. Der Umsatz des Unternehmens konnte um 6 Prozent auf 1,12 Billionen Yen gesteigert werden. Der drittgrößte Chiphersteller begründete das sehr schwache Ergebnis mit der nachlassenden Nachfrage und dem extremen Preisverfall von Speicherchips. Außerdem hat das Unternehmen seine Umsatz- und Gewinnerwartungen für das erste Geschäftshalbjahr nach unten revidiert. Für das im September endende erste Halbjahr geht die Gesellschaft von einem bis zu 80 Prozent geringerem Ergebnis aus, als bisher erwartet. Des weiteren will die Firma die DRAM Produktion in ihrem schottischen Werk für dieses Fiskaljahr einstellen. Die Preise für 128 MB DRAM Chips sind in den letzten sechs Monaten um über 60 Prozent in die Tiefe gestürzt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...