NEC legt US-Töchter zusammen

Donnerstag, 14. Februar 2002 13:56

NEC Corporation (Nasdaq: NIPNY, WKN: 862063<NEC.FSE>): Der japanische Konzern NEC hat zwei amerikanische Tochtergesellschaften zusammengelegt. NEC Technologies und NEC Systems werden fusioniert und zukünftig unter dem Namen NEC Solutions firmieren. Ab dem ersten April wird das neue Unternehmen seine Geschäftstätigkeit aufnehmen. Hierdurch sollen die Lösungen für Unternehmenskunden in Amerika besser vermarktet werden als bisher und NEC wird seine Präsenz in den USA verstärken.

NEC Technologies hat bisher Hardware-Lösungen angeboten, während NEC Systems ERP-Lösungen und andere e-Business Softwarelösungen angeboten hat. Zudem hat NEC Systems die im Softwarebereich üblichen Dienstleistungen angeboten. Durch die Kombination können den Unternehmenskunden komplettere Lösungen im Hard- und Softwarebereich angeboten werden. Zudem können Marketing- und Vertriebskosten durch die Zusammenlegung eingespart werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...