NEC kooperiert mit Cray

Mittwoch, 28. Februar 2001 10:33

NEC Corp. (Tokio: 6701, WKN: 862063) NEC, der größte Hersteller von Personal Computern in Japan, hat am Mittwoch eine neue Zusammenarbeit mit der amerikanischen Computerfirma Cray Inc. bekannt gegeben. Wie das Unternehmen mitteilte, handelt se sich im Rahmen der Zusammenarbeit um die Vermarktung der NEC Produktlinie aus dem Bereich der Supercomputer. Die Hochleistungsrechner sollen zusammen mit Cray auf dem amerikanischen Markt vertrieben werden.

Beide Unternehmen haben einvernehmlich einen 10 Jahres Vertrag abgeschlossen. Darin wird der Verkauf der NEC Hochleistungsrechner, die Installation und der Support der Geräte seitens von Cray für den amerikanischen Markt übernommen. Im speziellen handelt es sich bei den Rechnern um die Produktlinie der NEC SC Serie. NEC plant außerdem die Übernahme von nicht stimmberechtigten Cray-Aktien in einem Gesamtvolumen von 15 Mio. US-Dollar. Damit soll die Partnerschaft der beiden Unternehmen untermauert werden. Ferner gaben die Unternehmen bekannt, das die NEC Vertriebsgesellschaft für Nordamerika HNSX Supercomputers mit Cray im Laufe des nächsten Jahre fusionieren wird.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...