NEC: Hoher Verlust im ersten Halbjahr

Freitag, 26. Oktober 2001 10:02

NEC Corp. (Tokio: 6701, WKN: 862063<NEC.STU>): Der japanische Chiphersteller NEC meldete am Freitag, dass man im ersten Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres einen Verlust erzielt hat und dass man eine Fabrik zur Herstellung von Computerfestplatten auf den Philippinen schließen wird.

Wie das Unternehmen berichtete, erzielte man bei Umsätzen in Höhe von 2,47 Bln. Yen einen Verlust von 29,8 Mrd. Yen (243 Mio. Dollar) oder 18,07 Yen je Aktie. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres konnte NEC bei nahezu gleichen Umsätzen einen Gewinn von 20,5 Mrd. Yen bzw. 12,58 Yen je Aktie erzielen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...