NEC gründet Eulix

Mittwoch, 20. Dezember 2000 09:37

NEC Corp. (NASDAQ:NIPNY, WKN:862063): Der größte japanische Chiphersteller NEC gab heute bekannt, eine neue Unternehmenseinheit ausgliedern zu wollen. Eulix Networks Inc., so der Name des neuen Unternehmens, soll NEC im Bereich der Informationstechnologie beweglicher und wettbewerbsfähiger machen. Gleichzeitig wurde Michelle Kuplic zur Geschäftsführerin von Eulix benannt.

Eulix solle vor allem den Entwicklungsprozess neuer Produkte beschleunigen und sei Teil der Strategie, wieder mehr Gründergeist in den Konzern zu bringen. Vor allem bei der Belieferung von ISPs sollen große Fortschritte erzielt werden. Bereits Anfang 2001 soll das erste Produkt angekündigt werden. Außerdem soll die internationale Position von NEC gestärkt werden. Der Konzern erzielt nämlich 75 Prozent seiner Einnahmen in Japan.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...