NEC gibt Werk an Elpida

Mittwoch, 27. August 2003 10:33

NEC Corp. (WKN: 853675<NEC1.FSE>): Der japanische DRAM-Hersteller Elpida wird ein Werk der Muttergesellschaft NEC übernehmen. Das Werk wird unter neuem Namen firmieren.

Das Halbleiterscheibenwerk Hiroshima Elpida Memory wird ab dem ersten September als Tochter von Elpida den Betrieb aufnehmen. Hiroshima Elpida soll die Produktion von NEC Hiroshima, einer hundertprozentigen Tochter von NEC, integrieren. Elpida will mit dem Schritt das eigene DRAM-Speichergeschäft stärken, indem die laufenden Kosten gesenkt werden. Hiroshima Elpida wird das Grundstück und das 200-mm Siliziumscheibenwerk von NEC Hiroshima leasen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...