NEC erwirbt neue Lizenz

Donnerstag, 17. März 2005 12:48

TOKIO - NEC Electronics America Inc., Tochtergesellschaft des japanischen Elektronikkonzerns NEC Corp. (WKN: 853675<NEC1.FSE>) gab heute die Unterzeichnung eines Vertrags mit Tensilica Inc. bekannt. Im Zuge des getroffenen Übereinkommens erwirbt NEC Electronics America das Recht, Xtensa V Prozessoren von Tensilica direkt an eigene Abnehmer der ASIC-Technologie (Application-Specific Integrated Circuit) zu vertreiben. Von der Partnerschaft erhofft sich Tensilica nach eigenen Angaben vor allem, die eigene Kundenbasis auszuweiten, während NEC seinen Kunden mit der neuen Lizenzvereinbarung ein erweitertes Portfolio zu Verfügung stellen will. Einzelheiten bezüglich getroffener Vertragsmodalitäten wurden derweil nicht veröffentlicht.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...