National Semiconductor vor den Zahlen

Freitag, 29. November 2002 08:47

Bereits zu Wochenbeginn bestätigte der US-Halbleiterproduzent National Semiconductor (NYSE: NSM<NSM.NYS>, WKN: 857469<NSM.FSE>) die Schätzungen der Analysten für das vergangene zweite Fiskalquartal 2003. Demnach rechnen Experten mit Umsatzerlösen von 410 Mio. US-Dollar, wobei der Halbleiterspezialist einen Nettoverlust von drei US-Cent je Aktie verbuchen soll. Detaillierte Zahlen will National Semi am nächsten Freitag, den 6. Dezember vorlegen. Nichts desto trotz will das Unternehmen das laufende Fiskaljahr 2003, welches mit dem 31. März endet mit einem operativen Gewinn abschließen. Gleichzeitig rechnet das Management des Unternehmens mit einer Nachfrageerholung in der Chipindustrie noch vor Mitte des nächsten Jahres.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...