National Semi kündigt weiteren Stellenabbau an

Donnerstag, 20. Februar 2003 15:22

Der US-Halbleiterspezialist National Semiconductor (NYSE: NSM<NSM.NYS>, WKN: 857469<NSM.FSE>) will im Zuge weiterer Kostensenkungsmaßnahmen fünf Prozent seiner Arbeitsplätze abbauen. Hierfür wird das Unternehmen Rückstellungen im Volumen von 35 bis 45 Mio. Dollar im laufenden Quartal vornehmen, welche das Ergebnis einmalig belasten werden. Gleichzeitig kündigte der Halbleiterhersteller den Verkauf von Geschäftsbereichen an. Zur Disposition stehen demnach das Geschäft rund um Information Appliances, sowie Teile des Mobilfunkgeschäfts, als auch weitere kleinere Produktbereiche. Hintergrund ist die Konzentration auf das Kerngeschäft, welche das Unternehmen wieder zurück in die Gewinnzone führen soll.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...