Namco: Sonys Playstation 3-Termin ist nicht zu halten

Mittwoch, 8. März 2006 12:56

TOKIO - Die Sony Corp. (WKN: 853687<SON1.FSE>) werde es nicht schaffen, die Playstatiion 3 in diesem Frühjahr auf den Markt zu bringen. Dies sagte Takeo Takasu, President von Namco Bandai Holdings Inc. (WKN: A0F6LZ<N9B.FSE>), gestern in einem Interview.

Japans zweitgrößter Spieleentwickler muss es ja wissen. „Wir entwickeln Spiele für die Playstation 3, aber deren Veröffentlichung hängt von der Einführung der Hardware ab“, sagte Takasu weiter. Sony habe keine Marketingaktivitäten geplant, die eine rechtzeitige Markteinführung möglich machen würden. Dabei verlassen sich die Spieleentwickler eigentlich auf die Hersteller der Spielekonsolen. Marktführer Electronic Arts musste im Dezember 2005 bereits die Prognosen senken, da sich die Konsumenten wegen des Releases der neuen Playstation noch in Kaufzurückhaltung üben.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...