Nam Tai korrigiert die Aussichten nach unten

Montag, 4. September 2006 00:00

SHENZEN - Nam Tai Electronics Inc. (WKN: 2621904<NTE.FSE>), ein Hersteller für Komponenten von Mobiltelefonen, hat die Erwartungen für 2006 sowie für die nächsten zwei Jahre deutlich nach unten geschraubt. An der Börse in New York büßte die Aktie des Unternehmens daraufhin fast ein Viertel ihres Wertes ein.

Nam Tai geht davon aus, im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres einen Umsatz zwischen 205 und 215 Mio. US-Dollar zu erwirtschaften. Marktbeobachter an der Wall Street waren bislang von einem Umsatz in Höhe von 237 Mio. US-Dollar ausgegangen. Für die Jahre 2007 und 2008 rechnet Nam Tai jeweils mit einem Umsatzwachstum in Höhe von zwölf Prozent. Bislang waren allerdings 25 Prozent jährliches Umsatzwachstum die kommunizierte Zielgröße gewesen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...