MySpace nimmt Europa ins Visier

Dienstag, 20. Juni 2006 00:00

MySpace nimmt Europa ins Visier

NEW YORK - Die amerikanische Online-Community MySpace, nach der Übernahme durch News Corp. (NYSE: NWS<NWX.NYS>, WKN: A0DLJU<NXWA.FSE>) eine Einheit des Medienkonzerns von Rupert Murdoch, will demnächst den Sprung nach Europa wagen, so Firmenmitgründer Chris DeWolfe gegenüber der Financial Times.

In Europa wolle man neben England, auch in Frankreich und in Deutschland Fuß fassen. Insgesamt stehen elf Länder auf dem Expansionsplan des Unternehmens. Langfristig wolle man auch nach China und nach Indien expandieren, so der MySpace-CEO gegenüber der Zeitung.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...