MTV investiert in Amp`d Mobile

Donnerstag, 15. Dezember 2005 09:34

NEW YORK - Der US-Musiksender MTV Networks, eine Tochter des Medienkonzerns Viacom (NYSE VIA<VIA.NYS>, WKN: 873920<VIC.FSE>), wird als Investor beim Mobilfunkspezialisten Amp`d Mobile einsteigen. MTV wird in diesem Rahmen auch als Inhaltzulieferer fungieren und im Rahmen des neuen Amp`d Services Videoclips und andere Inhalte für den neuen Dienst beisteuern.

MTV wird nach Medienberichten zunächst 50 Mio. Dollar in das Unternehmen investieren und zudem einen Manager in den Amp`d Aufsichtsrat entsenden. Amp`d mietet derzeit Netzkapazitäten vom US-Mobilfunkspezialisten Verizon Wireless an, um seine Mobilfunkservices speziell an Jugendliche zu vermarkten. Amp`d hofft dabei insbesondere mit einer aggressiven Preisstrategie weitere Kunden gewinnen zu können. So sollen konkurrierende Dienste unterboten und Musiksongs für 99 US-Cent angeboten werden, wobei sich die Musikauswahl auf mehrere hunderttausend Songs erstreckt, heißt es bei Amp`d.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...