MTS mit Gewinneinbruch

Freitag, 16. Juni 2006 00:00

MOSKAU - Der russische Mobilfunk-Marktführer Mobile TeleSystems (NYSE: MBT<MBT.NYS>, WKN: 501757<MKY.FSE>) bekommt den zunehmenden Wettbewerb zu spüren. Wie das Unternehmen gestern mitteilte, brach der Gewinn im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres ein.

Der Umsatz stieg dabei um knapp 22 Prozent auf 1,289 Mrd. US-Dollar. Der Nettogewinn schrumpfte jedoch um ein gutes Fünftel auf 184,4 Mio. Dollar. Während der operative Gewinn mit 334,2 Mio. Dollar fast auf dem Niveau des Vorjahreszeitraumes verweilte, stand die entsprechende Marge unter Druck. 25,9 Prozent wurden hier im abgelaufenen Jahresviertel verbucht. Noch 2005 waren es 32 Prozent.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...