MRV Communications schluckt Fiberxon

Freitag, 26. Januar 2007 00:00

CHATSWORTH - Der US-Netzwerkausrüster MRV Communications Inc (Nasdaq: MRVC<MRVC.NAS>, WKN: 900879<MRC.FSE>) kauft den Transceiver-Spezialisten Fiberxon Inc für 131 Mio. Dollar in bar und in Aktien. MRV will die übernommene Fiberxon mit seiner Luminent-Einheit verschmelzen, die optische Netzwerkkomponenten anbietet.

Die im kalifornischen Santa Clara ansässige Fiberxon beschäftigte zuletzt 700 Mitarbeiter, davon 170 Ingenieure. Neben seinem Hauptsitz in Santa Clara unterhält Fiberxon noch weitere Fertigungsfabriken in Shenzhen und Chengdu. Für das vergangene Geschäftsjahr 2006 erwartet Fiberxon einen Umsatz zwischen 45 und 48 Mio. Dollar.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...