Mount10 mit guten Ergebnissen

Freitag, 5. März 2004 09:25

Mount10 Holding (WKN: 657221<MONT.FSE>): Die schweizer Holding Mount 10 veröffentlichte heute ihren Abschlussbericht für das Geschäftsjahr 2003. In diesem Zeitraum konnte nach einem Verlust in 2002 (-6,6 Mio. Euro) wieder ein Gewinn von 0,8 Mio. Euro erwirtschaftet werden.

Der Unternehmensgewinn nach IFRS vor Goodwillabschreibungen lag 2003 bei 1,3 Mio. Euro. Neben dem Gewinn konnte auch die Eigenkapitalquote in 2003 gesteigert werden. Zum 31. Dezember 2003 lag die Quote bei fünf Mio. Euro, gegenüber 2002 (3,1 Mio. Euro) ist das eine Aufstockung um 38 Prozent. Nach eigenen Angaben schaffte es Mount10 erfolgreich, sich auf das Kerngeschäft Software- und Service zu konzentrieren. Diese strategische Fokussierung hat für das Geschäftsjahre 2003 einen Umsatzrückgang zur Folge, er lag zum 31. Dezember 2003 bei 14,3 Mio. Euro, beim Jahresabschluss 2002 konnten an dieser Position noch 22,6 Mio. Euro verbucht werden. Ein weiterer Grund für diesen Rückgang ist die Einstellung margenschwacher Geschäftsbereiche. Diese neue Ausrichtung zeigt besonders im vierten Quartal 2003 erste positive Entwicklungen: Der Umsatz stieg von 3,4 Mio. Euro (2002) auf 3,8 Mio. Euro. Der Auftragsbestand am 31. Dezember 2003 beläuft sich auf 3,4 Mio. Euro.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...