Motorola will Mobilfunksparte im Januar abspalten

Dienstag, 16. November 2010 11:10
Motorola Mobility

SCHAUMBURG (IT-Times) - Der US-Mobilfunkspezialist Motorola will im Januar 2011 seine Mobilfunksparte Motorola Mobility abspalten, wie die Nachrichtenagentur Bloomberg mit Verweis auf Aussagen von Motorola Co-Chef Greg Brown berichtet. Bislang hieß es, Motorola wolle seine Mobilfunkdivision im ersten Quartal 2011 ausgliedern.

Motorola (NYSE: MOT, WKN: 853936) hatte im vergangenen Quartal erstmals seit vier Jahren wieder einen Umsatzzuwachs verzeichnet, nachdem sich die Mobilfunkdivision besser als erwartet entwickelte. Motorola profitierte dabei vor allem von der nach wie vor hohen Nachfrage nach seiner Droid-Smartphone-Reihe.

Meldung gespeichert unter: Motorola Solutions

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...