Motorola will angeblich Netzwerkgeschäft abgeben

Freitag, 22. März 2002 15:09

Wie der Nachrichtendienst BusinessWeek berichtet, will der US-Mobilfunkanbieter Motorola (NYSE: MOT<MOT.NYS>, WKN: 853936<MTL.FSE>) sein drahtloses Netzwerkgeschäft an den Netzwerkgiganten Nortel Networks abgeben, heißt es aus New York. Motorola´s Netzwerkeinheit, welches mit etwa 6,5 Mrd. Dollar bewertet wird, musste in 2001 Verluste in Höhe von etwa 1,4 Mrd. Dollar hinnehmen. Nach informierten Kreisen befinden sich derzeit beide Unternehmen in Gespräche ihre beiden Mobilfunk-Netzwerkeinheiten zusammenführen, wobei Nortel´s Mobilfunkeinheit mit 5,7 Mrd. Dollar gehandelt wird. Die fusionierte Einheit soll anschließend als eigenständiges Unternehmen ausgegliedert werden, heißt es weiter.

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...