Motorola verliert Chefstratege

Montag, 19. Mai 2008 09:29
Motorola Solutions Inc. - Office

Der US-Mobilfunkspezialist Motorola verliert einen weiteren Manager. Wie das Unternehmen mitteilt, wird Rich Nottenburg, bislang Chief Strategy und Technology Officer bei Motorola das Unternehmen verlassen.

Nottenbrug hatte erst im Dezember die Aufgaben als Chief Technology Officer (CTO) übernommen. Laut Motorola-Sprecherin Jennifer Erickson wird Nottenburg nach New York zu seiner Familie zurückkehren und andere Möglichkeiten wahrnehmen. Im Januar 2008 hatte bereits Motorola CEO Ed Zander dem Mobilfunkspezialisten den Rücken gekehrt.

Meldung gespeichert unter: Motorola Solutions

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...