Motorola und Yahoo! gründen Mobile-Venture

Dienstag, 26. Juli 2005 17:40

LIBERTYVILLE - Der US-Mobilfunkspezialist Motorola (NYSE: MOT<MOT.NYS>, WKN: 853936<MTL.FSE>) ruft gemeinsam mit dem Internet-Portal Yahoo! ein Mobile-Venture ins Leben. Ziel sei es, Konsumenten einen einfachen und schnellen Zugang zu Yahoos Internet-Angeboten und -Services über Motorolas Linux-basierte Mobilfunk- und Breitbandmodelle zu ermöglichen, heißt es. Auch sollen Yahoos Dienste künftig auch über Motorolas geplante iRadio-Lösung, welche für Anfang 2006 erwartet wird, zugänglich sein. Motorola und Yahoo! wollen ihre Dienste für Service-Provider öffnen, um so den Verbreitungsgrad mobiler Datendienste insgesamt weiter zu fördern.

Durch die Optimierung der Produkte für Linux- und Java-Softwareplattformen will das Duo es Betreibern erleichtern, Produkte anzubieten und so ihre Umsätze in diesem Umfeld weiter zu steigern, so Ron Garriques, Präsident der Einheit Motorola Mobile Device.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...