Motorola und PCCW starten Mobile-TV in Hongkong

Mittwoch, 20. September 2006 00:00

HONGKONG - Der US-Mobilfunkspezialist Motorola (NYSE: MOT<MOT.NYS>, WKN: 853936<MTL.FSE>) will gemeinsam mit der PCCW-Tochter PCCW-HKT Telephone Limited einen Testlauf für ein mobiles TV-System in Hongkong starten. Die Testphase des Projekts ist zunächst auf sechs Monate angesetzt.

Der Test soll noch im September 2006 starten und bis zum März 2007 dauern. Als Testgebiet wählte das Duo Hongkongs Quarry Bay Distrikt aus. Im Rahmen der Testphase soll Motorolas DVD-H-basierte Mobilfunktelefon, sowie Netzwerk-Lösungen und die interaktive Serviceplattform Motorolas zum Einsatz kommen. PCCW wird im Rahmen der Testphase die technischen Funktionen und die operative Performance von DVB-H in Hongkong überwachen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...