Motorola und NTT DoCoMo - neues 3G Mobilfunkgerät

Donnerstag, 23. Juni 2005 16:32

LONG BEACH - Der Mobilfunkausrüster Motorola Corp. (WKN: 853936<MTL.FSE>) wird innerhalb einer Kooperation mit dem japanischen Mobilfunkanbieter NTT DoCoMo diesen mit einem Smartphone der nächsten Generation ausrüsten, um den asiatischen Markt zu erobern.

Das Modell FOMA M1000 basiert auf DoCoMo’s mobiler Technologie der dritten Generation und sei kompatibel mit den Mobilfunknetzen in Europa, den Vereinigten Staaten und anderen Teilen der Welt. Dieses neue Gerät wird nicht nur die mobilen Daten-Services von DoCoMo nutzen können, sondern die Anwender können das Web über jeden beliebigen Internet-Service erreichen. Desweiteren unterstützt das Modell mobile High-Speed Netze, die Wi-Fi-Technologie benutzen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...