Motorola und Nokia untersuchen Telsim

Donnerstag, 19. Juli 2001 11:29

Die Financial Times berichtete, daß Motorola und Nokia eine Untersuchung des Vermögens der Familie Uzan in Auftrag gegeben haben.

Die Uzan Familie kontrolliert den türkischen Mobilfunknetzbetreiber Telsim. Motorola und Nokia hatten Telsim Kredite für den Kauf von Mobilfunkgeräten und Netzwerkausrüstung in Höhe von 2 Mrd. gewährleistet. Im Mai hatte Telsim es versäumt, 728 Mio. Dollar an Motorola zurückzuzahlen. Ebenso wartete Nokia vergeblich darauf, dass Telsim 240 Mio. Dollar Schulden beglich. Nokia stellte daraufhin die Auslieferung von Netzwerkausrüstung und Mobilfunkgeräte an Telsim ein.

Am Mittwoch dieser Woche wurde nun bekannt, daß Telsim eine Kapitalerhöhung durchführen werde, was zu einer Verwässerung des 66-prozentigen Anteils von Motorola und Nokia auf 22 Prozent führt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...