Motorola strebt WiMAX-Kooperation mit Gemtek an

Freitag, 24. November 2006 00:00

TAIPEI - Nach taiwanschen Industriequellen sucht der US-Mobilfunkspezialist Motorola (NYSE: MOT<MOT.NYS>, WKN: 853936<MTL.FSE>) derzeit nach einem Produktionspartner für die Fertigung seiner WiMAX CPE-Produkte in Taiwan. Gemtek Technology sei dabei als potentieller Partner für den US-Mobilfunkanbieter in der näheren Auswahl, heißt es aus Marktkreisen.

Sowohl Motorola als auch Gemtek sind beide Partner von Intel im Rahmen der Entwicklung von WiMAX-Produkten. Mike Shieh, Manager bei Motorola Electronics Taiwan, deutete bereits an, dass seine Gesellschaft mit einem taiwanschen Netzwerkausrüster im Bezug auf die Produktion von WiMAX-Produkten zusammenarbeiten wolle. Ein abschließender Kontrakt sei aber noch nicht finalisiert, heißt es. Auch Gemtek-Manager Kevin Yang lehnte bislang einen Kommentar zu etwaigen Medienberichten ab.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...