Motorola stellt drei neue Android-Smartphones vor

Freitag, 7. Januar 2011 10:54
MotorolaAtrix.gif

LAS VEGAS (IT-Times) - Pünktlich zur Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas hat auch der US-Mobilfunkspezialist Motorola Mobility drei neue Android-Smartphones vorgestellt.

Nachdem das Unternehmen (NYSE: MMI, WKN: A0YGQ9) bereits mit dem Xoom einen eigenen Tablet PC ins Rennen schicken will, stellte Motorola mit dem Cliq 2, dem Atrix 4G und dem Droid Bionic gleichzeitig drei neue Android-Smartphones vor, wie der Branchendienst ZDnet meldet.

Das Motorola Atrix gilt mit einem 1-GHz Dual-Core-Prozessor und mit einem 1GB RAM-Speicher als besonders leistungsstark. Das Atrix kommt zudem mit einem 4-Zoll großen qHD-Display daher, welches eine Auflösung von 960 x 540 Pixeln erlaubt. Zur Serienausstattung gehören eine Front- und Rückseitenkamera, als auch ein biometrisches Fingerlesesystem. Das Android 2.2-basierte Motorola-Handy soll noch im ersten Quartal 2011 von AT&T vermarktet werden.

Meldung gespeichert unter: Motorola Solutions

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...