Motorola startet Angriff aufs iPhone

Mittwoch, 15. Oktober 2008 18:35
Motorola Mobility

NEW YORK - Der US-Mobilfunkspezialist Motorola (NYSE: MOT, WKN: 853936) hat ein neues Mobiltelefon mit Touchscreen vorgestellt. Das Krave ZN4 soll es mit Apples iPhone aufnehmen, so US-Medienberichte.

Motorolas Neuling soll durch den US-Mobilfunknetzbetreiber Verizon Wireless zunächst in den USA verkauft werden. Die Besonderheit: Das Krave ZN4 besitzt einen zweifachen Touchscreen, weil der Deckel des Klapptelefons durchsichtig ist und eine Bedienung des darunterliegenden Bildschirms zulässt. Eine echte Tastatur besitzt das Telefon nicht, diese wird virtuell auf dem Display eingeblendet. Dreht man das Krave auf die Seite, wird daraus eine Qwerty-Tastatur. Ein Sensor im Inneren erkennt die Positionierung des Telefons. Die Auflösung des Displays wird mit 240x400 Pixeln beziffert. Bleibt das Telefon zugeklappt, kommt das Display auf der Oberseite auf eine Auflösung von 240x320 Pixeln.

Meldung gespeichert unter: Motorola Solutions

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...