Motorola senkt Xoom-Preise in den USA und Taiwan - Tablet PC Branche vor Preissenkungsrunde?

Freitag, 8. Juli 2011 09:24
Motorola_Xoom.gif

TAIPEI (IT-Times) - Der intensive Wettbewerb im Tablet PC Markt zwingt den amerikanischen Mobiltelefonhersteller Motorola Mobility zum Handeln. Das Unternehmen hat den Preis für seinen 32GB WiFi Xoom Tablet PC in den USA von 599 auf 499 US-Dollar gesenkt, wie der Branchendienst DigiTimes meldet. Damit ist der Xoom genauso teuer wie der iPad 2 von Apple.

In Taiwan sinkt der Preis des Geräts von 19.800 Neue Taiwan Dollar (NT-Dollar) auf 16.900 NT-Dollar. Preissenkungen in anderen Ländern dürften folgen. Motorola (NYSE: MMI, WKN: A0YGQ9) reagiert damit auf den Vorstoß des Rivalen Asustek Computer, der mit seinem Einsteiger-Tablet Eee Pad Transformer in den USA seit Mai mit 399 US-Dollar am Start ist.

Meldung gespeichert unter: Motorola Solutions

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...