Motorola schluckt Leapstone Systems

Mittwoch, 11. Juli 2007 00:00

SCHAUMBURG - Der US-Mobilfunkspezialist Motorola (NYSE: MOT, WKN: 853936) hat den Communication-Provider Leapstone Systems übernommen. Über finanzielle Details des Zukaufs wurde zunächst nichts bekannt.

Die in Somerset/New Jersey ansässige Leapstone sieht sich als Spezialist im Bereich der konvergenten Netzwerke. Zu den Lösungen der Gesellschaft gehört eine flexible, konvergente Softwareplattform (Communications Convergence Engine), die Netzbetreibern die Unterstützung neuer Kommunikationsservices wie IPTV (Internet Protocol Television), VoIP (Voice over IP) und IMS (IP Multimedia Subsystem) ermöglicht. Die im Jahre 2001 gegründete Leapstone betreut Kunden in den USA über Technik-Center in Nordamerika und in England. Zu den namhaften Kunden der Gesellschaft gehören unter anderem die US-Telekomspezialisten AT&T und Verizon Wireless.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...