Motorola präsentiert Tablet PC mit nVidia-Chip

Freitag, 8. Januar 2010 10:24
Motorola Mobility

LAS VEGAS (IT-Times) - Der US-Mobiltelefonhersteller Motorola (NYSE: MOT, WKN: 853936) hat einen neuen Prototypen vorgestellt. Mit einem 7-Zoll großen Tablet PC will das Unternehmen neue Marktbereiche erschließen.

Der neue Tablet PC aus dem Hause Motorola kommt mit einem nVidia-Chipsatz daher und läuft auf dem Open-Source Betriebssystem Android, wobei das Gerät für rund 300 US-Dollar im vierten Quartal 2010 in den Handel kommen soll. Neben einem internen Speicher von 32GB verfügt der Tablet PC über ein internes Motorola-Modem.

Laut Motorola Direktor Don Schoch soll das Gerät um die 300 US-Dollar kosten, wobei der Preisfindungsprozess aber noch nicht abgeschlossen ist. Laut Schoch eignet sich der Motorola Tablet PC für das Abspielen von Streaming-Videos, wobei das Gerät mit dem LTE-Netz von Verizon Wireless kompatibel sein soll. Die LTE-Technik soll dann auch für schnelle Datenübertragungsgeschwindigkeiten sorgen.

Meldung gespeichert unter: Motorola Solutions

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...