Motorola plant Streaming-Service für Mobile-Geräte

Donnerstag, 2. Dezember 2010 17:06
Motorola_campus.gif

SCHAUMBURG (IT-Times) - Der US-Mobilfunkspezialist Motorola will im nächsten Jahr ein neues Produkt auf den Markt bringen, über das Konsumenten Videos direkt auf mobile Endgeräte wie Mobiltelefone und Tablet PCs streamen können, so Motorola Mobility-Manager Daniel Moloney gegenüber Reuters.

Das neue Produkt will Motorola (NYSE: MOT, WKN: 853936) im Rahmen der Consumer Electronics Show im nächsten Jahr präsentieren, unmittelbar nachdem die Abspaltung der Einheit Motorola Mobility am 4. Januar wirksam werden soll.

Motorola-Manager Moloney sieht das neue Angebot als ersten Schritt, Set-Top-Box- und Mobilfunktechnologien miteinander zu kombinieren, womit Konsumenten in der Lage sein sollen, jegliche Inhalte auf jedem Gerät abzuspielen. Diese Vision will Motorola in den nächsten fünf Jahren umsetzen.

Meldung gespeichert unter: Motorola Solutions

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...