Motorola plant fünf bis sechs neue Smartphones in China

Montag, 18. Januar 2010 15:46
Motorola Solutions Inc. - Office

SEOUL (IT-Times) - Der US-Mobiltelefonhersteller Motorola (NYSE: MOT, WKN: 853936) will im laufenden Jahr zwischen fünf bis sechs Smartphones in China auf den Markt bringen. Ein Modell soll schon in Kürze im Reich der Mitte sein Marktdebüt feiern, wie Reuters berichtet.

Erst im Vormonat hatte Motorola zwei Handy-Modelle in China auf den Markt gebracht, wobei in Kürze ein weiteres Modell folgen soll. Später im Jahresverlauf seien weitere fünf Smartphones für den chinesischen Markt geplant, so Motorola-Manager John Gherghetta, der als Corporate Vice President and General Manager für die Mobilfunksparte verantwortlich zeichnet.

Zuvor präsentierte Motorola mit dem MOTOROI ein neues Smartphone für den südkoreanischen Mobilfunkmarkt, welches gemeinsam mit dem Partner SK Telecom vermarktet werden soll. Das MOTOROI kommt mit einer 8-Megapixel Kamera inklusive eines 720p HD Camcorder daher und läuft auf dem Google-Betriebssystem Android 2.0.

Meldung gespeichert unter: Motorola Solutions

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...