Motorola mit neuen Kreditlinien

Dienstag, 4. Juni 2002 17:44

Der Mobilfunk- und Halbleiterspezialisten Motorola (NYSE: MOT<MOT.NYS>, WKN: 853926<MTL.FSE>) konnte vermelden, dass man zu der frühzeitigen Verlängerung der bestehenden Kreditlinien in Höhe von 2,5 Milliarden US-Dollar zusätzliche Kreditlinien in Höhe von 1,8 Milliarden Dollar zur Verfügung stehen.

Ein nicht benanntes Bankenkonsortium hat lt. der Unternehmung diese Linien begrenzt auf ein Jahr ermöglicht. Der Finanzchef der Gesellschaft David Devonshire äußerte sich erfreut über diese Entwicklung. „Wir sind sehr froh, dass das internationale Bankwesen die Stärke unseres Unternehmen erkannt hat und uns mit deren Vertrauen und den genannten Kreditlinien stärkt.“ hieß es weiter.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...